title image


Smiley taube finger
salü zusammen



hab folgendes malheur zu beklagen: wache nachts oft ein- bis zweimal auf, und jedesmal sind ringfinger und kleiner finger (und nur diese beiden, mal linke und mal rechte hand) taub ("eingeschlafen"). wenn ich den kopf ein paar mal langsam von links nach rechts neige, geht es sogleich vorbei (hat soweit ich weiss mit verspannung im nacken zu tun, nervenbahnen etc.). dass man aufwacht, sei ja eine schutzreaktion des körpers, weil sonst ganze gliedmassen von der blutzufuhr abgeschnitten werden könnten. jedenfalls frage ich mich, wieso immer nur diese beiden finger sich so unartig verhalten, und nicht beispielsweise die ganze hand. vielleicht kann mir jemand licht ins dunkel bringen...



merci jetzt schon für alle antworten



grutz



l.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: