title image


Smiley Re: hintere Scheibenbremse löst sich nicht richtig
Ich kann das, was Cage schreibt, (auch) gut nachvollziehen.

Du solltest wirklich mal die Werkstatt wechseln oder mit einem praktisch erfahrenem Schrauber da drangehen.



Berny.



PS: Hatte mal ein ähnliches Problem mit unserem Reisemobil in Finnland:

Rad vorn links 'runter, druntergelegt.

Bremse demontiert, allen Staub mit Handfeger erst mal weggefegt.

Kolben gängig gemacht: Frau trat oben das Pedal, ich halte Fäustel zwischen beide Kolben und Anschlag (damit sie nicht zu weit 'rauskommen können).

Kolben wieder zurückgedrückt. Das alles ca. 10x.

Dann die Gleitflächen der Beläge und Backen bzw. Träger vorsichtig(!) mit Lithiumfett beidseitig dünn bestrichen, ebenso die Andruckflächen der Kolben und des Gegenstücks auf die Beläge und alles wieder sorgfältig zusammen gebaut. Sicherungssplinte nicht vergessen...!!!

Alles Paletti bis heute, nix Quietsch, nix warm.
Aus Köln grüsst Berny.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: