title image


Smiley Re: Vorschlag zur Güte
Ein kleiner Tipp.



Halte dich ab Bessten an die Pegel die deffiniert wurden.





TTL-Pegel:



Eingang:

0V bis 0,8V = low

2V bis 5V = high



Ausgang:

0V bis 0,4V = low

2,4V bis 5V = high





Ich hatte schon einmal dass Problem dass die Schaltung mit Bausteinen einer Charge wunderbar geklappt hat, mit Bausteinen einer Charge nicht mehr.



Desswegen würde ich die deffinierten Pegel einhalten, denn da garantieren alle Hersteller dass ihre TTL-Bausteine funktionieren.



Besonders wenn man Logikbausteine (BCD-Dekoder, Demox,...) an den µC hängt, ist das Einhalten der Pegel wichtig.

(Ich habe dass schmerzlich selbst herausfinden müssen.)


mfg Sepp

 

Gruppenfoto 2005:[Y23]

Gruppenfoto 2006:[X31]


Bei mir steht der nicht für Wissen, sondern nur für viel Fragen.


Irren ist menschlich sprach der Igel und stieg herunter von der Bürste.




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: