title image


Smiley Re: Seufz... Du hast es offenbar immer noch nicht verstanden...
Das Paradoxon besteht wenn man es knalhart durchzieht. ich muss sagen ich sehe da nix paradoxes. es mag ja sein das die firewall einiges abhalten kann. aber die ist ja auch nur ein stück soft oder hardware. das bedeutet das diese ebenfalls fehler enthält. und somit besteht auch die möglichkeit das daten ins netzwerk kommen die schadhaft sind. wenn die pcs auf aktuellem stand gepatcht sind ist die wahrscheinlichkeit kleiner das die pcs infiziert werden. eine 100% sicherheit ist beides nicht. aber jedes teil für sich allein bietet halt nicht so viel schutz. von daher sehe ich da kein paradoxon. für mich ist es eher mit dem jin jan vergleichbar. eines ist ohne das andere unnütz oder nicht existent. das man es natürlich auch übertreiben kann ist auch klar. aber in allen größeren firmen werden die pcs über eine sms aktuell gehalten. und dieser aufwand wird trotz firewall betrieben. wenn es von vorn herein unnütz wäre hätte sich dort schon was geändert. oder sehe ich da was falsch??so das ist meine meinung zu dem thema. gruß Jeff Clay
gruß Jeff Clay

I AM ROOT.
If you see me laughing, you'd better have a backup!

Intel: "Was machen wir heute Abend?"
Microsoft: "Das, was wir jeden Abend machen: Versuchen die Weltherrschaft an uns zu reissen!"


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: