title image


Smiley Re: suche 78xx jedoch für 2A + welchen Kühlkörper
... Gleichzeitig muss man aber im Auto kurze Spannungspitzen bis über 100V und Spannungseinbrüche auf <8V einplanen. Besonders ersteres könnte jeden 78xx töten. Die max. Verlustleistung beträgt 20W. Das ist recht viel. Der 78xx IST ein Längsregler!



Lösungsvorschlag: Einen Hochleistungswiderstand von 2Ohm/>20W einzementiert (oder 2 mal 1Ohm/>10W in Reihe oder 2 mal 4Ohm/>10W parallel) in Reihe zur Bordspannung. Die Widerstände mussen gut belüftet werden, weil sie recht heiss werden. Dahinter kommt ein Elko 4700µ/25V/möglichst 108°C und ein paar Keramikkondensatoren. Das Gebilde beseitigt Spannungsspitzen des Bordnetzes und zieht Verlustleistung aus den Reglern.

Daran werden VIER 7805 mit klassischer Beschaltung betrieben. An deren Ausgänge kommt jeweils ein Widerstand 0.22Ohm/>0.1W zum Symmetrierung. Die anderen Enden der Widerstände kommen alle auf einen Kondensator 470µ/25V/108°C und an diesem Kondensator liegen dann 5V an. Die Regler kommen zusammen auf EINEN Kühlkörper, der einen Rth von 3K/W oder besser hat. Das alles kommt in ein passendes, mit Masse verbundenes Metallgehäuse und in das Metallgehäuse kommen vorn Belüftungsschlitze und hinten ein PC-Lüfter. In Reihe zum Lüfter kommen drei normale Dioden (1A-Typen).



Alles richtig mit Verstand ausgebaut, Kühlkörper nicht mit dem Gehäuse usw. verbinden etc. und das Ding dürfte auf Anhieb und für lange Zeit laufen.



lg
-- But existing is basically all I do!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: