title image


Smiley Re: WinXp Prof. als Fileserver optimieren
Hallo,

Danke für deine Antwort.

Ich habe einige Installationen mit Linux und die Frage ist berechtigt,

aber bitte verstehe mich nicht falsch, es ist nun mal WinXP und

leider hilft es mir nicht wenn niemand auf meine Frage eingeht.

Dass es für Fileserver viele andere und bessere Möglichkeiten gibt weiß ich,

(ich komme aus der Unixwelt) was ich aber nicht weiß und warum ich hier nachfrage ist, wie man WinXP-Prof. für die Anwendung als Fileserver optimiert. Also einfach unter dieser nicht optimalen Lösung noch das Optimum rausholt.

Wolfgang

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: