title image


Smiley Re: Danke für deinen Tipp, aber ...
Sorry, hatte ich ueberlesen :-)

Also dann wuerde ich meinen, dass das Kind Familienversichert wird.

Dabei ist es egal, ob bei der Freundin oder bei Dir.

In der GK sind Kinder doch "beitragsfrei" mitversichert.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das bei freiwillig gesetzlich Versicherten

anders sein sollte.



Aber ich glaube nicht, dass sie (Mutter) bei Dir mitversichert werden kann.

Schliesslich gibt es dafuer keine Grundlage (Ehe).



Agenor



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: