title image


Smiley Alu geht sehr gut mit MIG, allerdings brauchst du dafür Sonderzubehör
Hi!



Hört sich doch schon gut an. Bis 5mm reicht ein 160A-Gerät locker aus, obwohl ich persönlich unter 200A nicht kaufen würde. Es ist immer gut, etwas Reserve zu haben, gerade bei Alu. Wenn du Alu schweissen willst, brauchst du ein Gerät mit Vierrollenantrieb (bessere Drahtförderung, Draht knickt nicht ab), Alu-Vorschubrollen (die haben ne andere Nutform als Stahldrahtrollen), ein zweites Schlauchpaket mit Teflonseele, Alu-Kontakthülsen und eine Flasche Argon4.6.

Das zweite Schlauchpaket ist wichtig, denn wenn du nur eins für Stahl und Alu verwendest, bleiben Stahlpartikel in der Seele zurück und das mag die Alunaht gar nicht.

Also immer wechseln.

Für das MAG-schweissen brauchst du eine Flasche Corgon18, Argomix, Tycoon18 etc. Viele Namen, gleiche Bedeutung: ein Gemisch aus 82% Argon und 18% CO2.

Es gibt neuerdings auch Gemische mit Heliumanteil, damit soll das schweissen fast spritzerfrei sein. Hab ich aber noch nicht ausprobiert.

Wenn du einen Drehstromanschluss hast, rate ich auf jeden Fall zu einem Drehstromgerät. Die haben bei gleicher Ausgangsleistung eine wesentlich bessere Einschaltdauer als Wechselstromgeräte.

Marken habe ich ja schon gennant, schau dich da mal um. Die Hersteller verkaufen meist auch direkt an Privat, ist günstiger als der Umweg über den Fachhandel.

Den solltest du aber trotzdem mal aufsuchen, die haben meist gute gebrauchte Industriegeräte da und da kann man nicht viel verkehrt machen.



Gruß Tobi
http:www.tobias-przybilla.de

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: