title image


Smiley Re: Temperaturateuerung über PC
Hi.



Schaltbild der Relaiskarte gibt genaue Auskunft. Bei ebay sehe ich nur das Foto. Acht Optokoppler gleich am Steckverbinder, dahinter sowas wie ein ULN280x und schließlich die Relais. Anscheinend wird nur der Datenport belegt, während die Status- und Steuerleitungen noch frei sind. Okay ja, das könnte gehen: ein Platinchen oder ein Kabeladapter zum Aufsplitten von Datenleitungen einerseits und Steuer/Statusleitungen andererseits. Oder gleich auf der Relaiskarte herumlöten - wenns sein muss.



Ob es mit dem SMT160-Signal direkt an einer der Parport-Statusleitungen hinhaut, hängt IMHO vom Betriebssystem ab. Ist es Good-old-MSDOS, lassen sich Frequenzen bzw. Zeiten im Millisekundenbereich relativ harmlos messen. Damit ginge es. Bei besseren BSen funkt dir vermutlich der jeweilige Kernel dazwischen, so dass eine externe Elektrik für die Messung eigentlich besser und zuverlässiger wäre. Oder Kerneltreiber schreiben.



Crexcrex.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: