title image


Smiley Re: Erheblicher Qualitätsverlust beim Ausspielen auf eine DVD
Nun ja, ich gehe mal davon aus das du an den Einstellungen des Mpeg2 Coders nichts geändert hast. Außer vieleicht die Bitrate. Aber selbst wenn der Mpg2 Coder nichts taugt, sollte eine Bitrate von 4500kbit/s noch ausreichen um das Material so auszugeben das du direkt keinen Unterschied zum Orginal finden wirst.

Da ich hier Magix Fotos auf CD/DVD habe, gehe ich davon aus, das beide Programme den gleichen Videocoder benutzen. Da bei mir die Ergebnisse akzeptabel sind, muß das Problem woanders liegen.

Die Bitrate für das Video, ist die mittlere Bitrage und sollte völlig ausreichend sein.



Schauen wir mal nach anderen Sachen :

- du hast eine DVD erstellt, keine SVCD ?

- 720x576 Pixel ?

- an den Einstellungen des Programms nichts verändert ?

- womit schaust du dir das Video an ?

- stell die Bitrate mal auf "Konstannt 7500 kbit/s" und brenn mal ein Probevideo

- was ist die Qualle des Videos (Gerätetyp, Übertragung zum PC usw.)



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: