title image


Smiley Re: Verbindung vom Router trennen
Ich würde als Allererstes mal kontrollieren, ob der Router die

Verbindung zuverlässig nach der eingestellten Zeit trennt!



Habe schon einige Foreneinträge gelesen, wo die Router trotz

Leerlaufeinstellung die Verbindung nicht getrennt haben und

dadurch horrende Kosten entstanden sind. Andere berichten,

dass beim Einschalten des PCs der Router ins Netz geht und

dann nicht mehr trennt, solange der PC läuft.



Ich persönlich habe eine Funksteckdose an meinem Router hängen,

da ich leider nicht drankomme, kann ich das Ding per Knopfdruck

ein- und ausschalten.



Schlage aber sowieso vor, dass Dein Bekannter dann wenigstens

auf einen Volumenstarif umsteigt. Damit fährt man als Wenigsurfer

auf DSL und Router bequemer: Man muss nicht dauernd auf die Uhr

schauen.

Grüße

Michael

[Bild]

Kaum macht man es richtig - schon funktioniert es.

Oder kurz: Weil richtig richtig richtig ist!



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: