title image


Smiley Noch eine Ergänzung ... Messer beim Mähen!
Hi,



soso, Geld mit Pferden verplempern. Das kannte ich bis vor einem Jahr. Durch Trennung gehöre ich nun nicht mehr zu dieser Gattung.



@Dani: Zum jetzigen Zeitpunkt ist das Gras schon locker 15 bis 20 cm hoch, so dass man Maulwurfshügel von weitem oft gar nicht so sieht.



Außerdem noch weitere Aspekte:



Bei Weidewiesen werden beim "Abschleifen", so nennt man es bei uns, auch alte Pferdeäpfel (oder Kuhfladen) aueinandergezogen und verteilt.



Außerdem mussten schon manche Landwirte bei nicht abgeschleppten Wiesen langsamer beim Mähen fahren, weil die Unebenheiten aus Maulwurfshügeln sie zu sehr durchschütteln und das Material belasten.



Und nicht zuletzt kann es einem als "Pferdemensch" passieren, dass der Landwirt einem eine gesonderte Rechnung über "einmal Messer schärfen" in Rechnung stellt, wenn er mit dem Messer knapp überm Boden ständig Maulwurfshügel durchfährt. Der Boden macht die Messer nämlich unverschämt schnell stumpf!!



Matthias




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: