title image


Smiley Re: Festplatten unwiederuflich löschen
> Gibts Programme dazu, aber eigentlich ist dass unnötig!



Finde ich nicht. Ganz im Gegenteil.



> da müsste man schon ein Riesenfreak sein und viel Zeit investieren um die wieder herzustellen!



Nicht wirklich. Es werden ja immer wieder Tools zur Rettung versehentlich gelöschter Daten getestet und empfohlen. U.a. von den diversen PC-Postillen wie CHIP und Co. Geeignete Software ist also problemlos aufzutreiben. Diese Programme sind heutzutage häufig auch sehr einfach zu bedienen.



Ich führte vor ein paar Monaten mal ein paar Tests durch, als wir den Verkauf einiger älterer Rechner an Mitarbeiter vorbereiteten. Die zwei, drei Tools, die ich dabei mal ausprobiert habe, konnten sehr viele Daten problemlos rekonstruieren. Der Aufwand war nicht wirklich der Rede wert. Natürlich dauert es schon eine Weile, bis die ganze Disk abgeklappert ist. Aber notfalls lässt man das z.B. über Nacht laufen.



Daher finde ich es sehr empfehlenswert, auch als Privater eine Festplatte vor dem Verkauf oder sonstigem Weitergeben nachhaltig zu löschen.
CU
Caleb




Wie man Fragen richtig stellt


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: