title image


Smiley Re: Einfaches INSERT-statement
Servus emphasis,



meiner Meinung nach am übersichtlichsten ist es, wenn du die Ergebnisse der Abfragen einfach in Variablen zwischenspeicherst und diese dann für dein Insert verwendest. Auf SQL2000 würde die Syntax wie folgt aussehen:



Declare @SumHours int,

@TotalHours int



select @SumHours = sum(hours) from VACATION where year = 2005 and type = 'vacation' and init = 'AlfredMeier'



select @TotalHours = totalhours from HOLIDAYS where year = 2005 and init = 'AlfredMeier'



Insert Into Tabelle3 (FeldX)

Values (@SumHours + @TotalHours)



Den Datentypen der Variablen musst halt bei Bedarf noch anpassen.



Ansonsten müsste es, glaube ich, auch funktionieren, wenn deine Selects einfach klammerst und mit einem + verbindest. Bin mir nicht mehr sicher, ob's so klappt, kann's auch grad nicht selbst testen, aber kannst es ja mal versuchen.



Ciao, WolfgangE
An Optimist Is A Person Who Has Not Been Shown All The Facts Yet!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: