title image


Smiley Re: Physik: physikalische Größen Einheiten?
Hallo,



-Coulomb mal Meter zu nehmen hab ich noch nie gehoert und mach fuer mich auch nicht unbedingt Sinn. Lasse mich aber gerne belehren...



- "1/m" ist an sich keine physikalische Einheit sondern eher eine Angabe "pro Meter". Geschwindigkeit wird ja in Metern PRO Sekunde angegeben, also wieviel Meter ein Koerper in der Sekunde zurueck legt. Meter im Nenner wird z.B. bei der elektrischen Feldstaerke benutzt, die hat die Einheit "V/m", also wieviel Volt Spannung ueber einem Meter Feld anliegen.



- "Js" ist die Einheit des Planck'schen Wirkungsquantums. Hierzu Auszug von Wikipedia:



"Das plancksche Wirkungsquantum h ist eine fundamentale Naturkonstante der Physik, die zur Beschreibung der Werte von quantisierten Größen verwendet wird. Sie ist von grundlegender Bedeutung in der Quantenphysik. Der Wert des planckschen Wirkungsquantums beträgt etwa h=6,62*10^(-34) Js und hat demnach die Dimension von Energie mal Zeit, also einer Wirkung.



-"kg*m/s" ist die physikalische Einheit des Impulses. Impuls ist Masse mal Geschwindigkeit: p=m*v. Dann kannst Du Dir leicht herleiten, dass kinetische Energie das Integral ueber den Impuls sein muss:



E = int(mv)dv = 1/2 * m * v^2. Energie ist also "kg * m^2 / s^2". Wenn Du jetzt noch weisst, dass Joule gleich Newtonmeter ist, kannst Du diese Einheit durch Meter teilen und erhaeltst fuer Newton "kg * m / s^2" wie von Dir richtig beschrieben.



- "J/C" koennte z.B. die Einheit einer Konstante in einer direkten Proportionalitaet sein. Nehmen wir mal an, Du willst die in einem Kondensator gespeicherte Energie in Abhaengigkeit seiner Ladung angeben, wuerde das vielleicht so aussehen:



Energie ~ Ladung, um dann ein "=" zu schreiben, braucht man eine Konstante, und die haette dann theoretisch die Einheit "J/C"



- "GeV" bedeutet Giga-Elektronenvolt und ist eine Energie. Ein eV ist die kinetische Energie eines Elektrons, das durch eine Beschleunigungsspannung von einem V beschleunigt wird. GeV entsprechend mit einem GV (Giga ist ja nur ein Skalierungsfaktor 10^9) Mit der Elementarladung e kannst Du eV in Joule umrechnen und damit dann mit der Elektronenmasse auf seine Geschwindigkeit schliessen. Diese Rechnung muss bei GeV aber glaub ich schon relativistisch erfolgen.



Hoffe geholfen zu haben!



Marcel



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: