title image


Smiley Nur eine ganz grobe Richtung...
...die Profis mögen das noch verfeinern.



Also:

Mit dem Upsizing - Assi versuchst Du letztendlich eine .adp zu erzeugen, also ein spezielles Frontend zum Zugriff auf SQL - Server. Diese .adp`s arbeiten nur mit SQL - Server zusammen. Und das mit dem Upsizing ist nich unproblematisch. Wenn Du jetzt noch Oracle einbinden willst, ist dieser Upsizing - Weg nicht gangbar.



Mir fallen 2 Alternativen ein:

Jeweils die Datenbanken via ODBC einbinden.

Oder:

Mit ADO per Code auf die jeweiligen Datenbanken zugreifen.



Ein einfaches 'Verknüpfen' wird jedoch so nicht möglich sein.





> Am liebsten wäre mir dabei, die Daten aus der

> Oracle im SQL-Server zu verlinken und die Abfrage dort zu verarbeiten.



Das dürft m.E. nicht möglich sein...



Wie gesagt: Versuchs vielleicht erstmal mit ODBC, wobei ich dabei auch nicht weiß, ob man DB verschiedener Art einbinden kann, müsste aber gehen.




Mit freundlichen Grüßen aus Wuppertal

Walter Grimm EasyPointer

MS Access 2000/XP, MS SQL Server 2005, Windows XP
C#.Net 2.0 - VS 2005 Std
Bitte immer Erfolgs- oder Misserfolgsmeldung abgeben
++ Emails und Dateianhänge bitte nur nach Absprache ++

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: