title image


Smiley Re: Einfache Programmiersprache für Datenbankabfragen
>ich habe 10 Jahre relationele Datenbanken und etwas Java programmiert.



Kann ich kaum glauben so wie du deine Wünsche hier zum Ausdruck bringst...



>Könnt ihr mir sagen welche Sprache ich mir aneignen sollte um schnell und einfach Datenbankabfragen machen zu können.



Also das ist so in ziemlich jeder Sprache gleich. DB Connection aufmachen und loslegen. Auch in Java sind das nur 9 Zeilen Code (incl. Klammerung und Fehlerbehandlung) siehe auch unten.



Ich denke eher, du möchtest möglichst schnell eine passende Oberfläche erstellen. VB ist da natürlich ideal, aber auch mit Java kann man das dank guter GUI Editoren bewerkstelligen. Empfehlenswert wäre da NetBeans von Sun oder JBuilder von Borland. Die beste Entwicklungsumgebung ist natürlich Eclipse nur mit den GUI Editoren haperts da noch ein bissl...



Als Datenbank für diese kleinen Anwendungen würd ich dir HSQLDB empfehlen. Klein, schlank, schnell und Open Source.



Möchtest du etwas grössere Anwendungen erstellen die auch Features wie Trigger, Backup/Recovery, Usermanagement etc. enthalten versuch es mal mit Oracle Express oder PostgreSQL.



Als weitere Lösung käme da noch Access in Frage aber wie auch bei VB musst du dazu entsprechene Software erst mal käuflich anschaffen.



Möchtest Du plattformunabhängig sein aber kein Java einsetzen, dann solltest Du dir mal QT von Trolltech ansehen. Für OpenSource Anwendungen die unter der GPL stehen kostenfrei ansonsten wie auch VB und Access lizenzpflichtig. C++ Kenntnisse sind voraussetzung aber QT zu programmieren macht sehr viel Spass und ist leicht zu erlernen.



Dim

PS: Was ist daran umständlich:

try

{

Class.forName("org.hsqldb.jdbcDriver" );

Connection con=DriverManager.getConnection("jdbc:hsqldb:file:"+dbName,dbUser,dbPassword);

}

catch (Exception e)

{

throw new Exception("Fehler beim Erzeugen der HSQLDB Connection: "+e.getMessage());

}



Einfacher gehts auch in VB oder C# nicht.



Zitat Tom Kyte:
I have a simple philosophy when it comes to the Oracle Database: you can treat it as a black box and just stick data into it, or you can understand how it works and exploit it as a powerful computing environment.

OTN's "Greatest Hits" CD

SQL-Tips.de Das SQL-Wiki


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: