title image


Smiley in der GKV gelten einheitliche Regeln
Hallo,

für freiwillig in der GKV Versicherte gelten keine anderen Regeln als für die Pflichtversicherten (abgesehen von der Bemessung der Beiträgshöhe, weil da auch Einnahmen aus Kapitalvermögen und Mieten miteinbezogen werden, aber das ist ja nicht Deine Frage).

Also wird das Kind bei Deiner Freundin im Rahmen der Familienversicherung kostenlos mitversichert sein.

Ich bin z. B. freiwillig in der TK versichert und meine Kinder sind beitragsfrei mitversichert. Sie haben jeweils eine eigene Chipkarte, die beim Arzt vorgelegt wird.

Gruß von

Gentilloup

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: