title image


Smiley Klingt nach einem Problem mit dem Netzteil!
Also, noch mal zusammengefasst:



Dein Betriebssystem kann den Rechner nach dem "Herunterfahren" nicht abschalten. Du kannst aber auch durch sehr langes Drücken auf den Aus-Knopf vorne am Rechner Deinen Rechenknecht nicht ins Nirwana schicken; selbst dann nicht, wenn Du gleich nach dem Starten ins BIOS gehst (so dass kein Betriebssystem der Welt Dir irgendwie einen Strich durch die Rechnung machen könnte).



Die Kabel aber sind alle dran; insbesondere ist das Kabel für den Aus-Knopf richtig angeschlossen.



Das klingt nach einem Problem im Netzteil, und das kannst Du auch gezielt überprüfen. Schalte den Rechner dazu hinten aus, warte ca. 1 min, schalte ihn wieder ein und gehe gleich ins BIOS. So vermeidest Du, dass Dein Betriebssystem startet und danach irgendeinen Einfluss auf den Rechner nehmen könnte. Wenn Du dann also "unbefleckt" von irgendwelchen Betriebssystemen im BIOS angekommen bist, drückst Du mal ca. 10 Sekunden lang den Aus-Knopf vorne am PC. Wenn sich dann nichts tut und wenn das Kabel für den Aus-Knopf richtig angeschlossen ist, dann liegt es entweder an einem kaputten Aus-Schalter (zum Test könntest Du dann man Aus- und Reset-Knopf am Board-Anschluss vertauschen und sehen, ob der Reset-Knopf den Rechner dann auskriegt), oder aber an einem Netzteil, das aus irgendwelchen Gründen nicht abschaltet, wenn es soll. Letzteres wäre auch eine Erklärung für das Problem beim Herunterfahren des Betriebssystems - auch das ist letzten Endes darauf angewiesen, dass das Netzteil auch abschaltet, wenn es von

der Board-Elektronik dazu aufgefordert wird. Stellt sich das Netzteil quer, dann funktionieren beide Abschaltmöglichkeiten nicht.



Ansonsten könnte es sich natürlich noch um zwei verschiedene Fehlerquellen handeln. Einerseits könnte es das Betriebssystem nicht schaffen, den Rechner abzuschalten, wofür ein Fehler verantwortlich wäre; möglicherweise läge der Fehler dann im BIOS versteckt. Andererseits klappt's auch mit Drücken auf den Ausschalter nicht, wofür dann ein zweiter Fehler (z.B. defekter Aus-Knopf) verantwortlich wäre. Wenn Du aber auch mit dem Reset-Knopf am Anschluss des Power-Knopfs keine Abschaltung hinkriegst, ist das relativ unwahrscheinlich.



Wenn Du dann vermutest, dass es mit dem Fetzteil zusammen hängt, dann solltest Du probeweise mal ein anderes Netzteil anschließen. Als "Spender" sind insbesondere Freunde geeignet; wenn die einem eh noch irgendeinen Gefallen schulden, kann man diese Freunde besonders gut als Opfer auswählen. ;-)



Klappt's dann plötzlich mit dem anderen Netzteil, dann liegt das Problem jedenfalls in Deinem Netzteil verborgen. Dann kannst Du Dir überlegen, ob Du das Teil austauschen willst oder ob Du dann als billigere Abhilfe eine Steckerleiste mit Schalter einsetzt.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: