title image


Smiley Re: Internetverbindung über 2. rechner mit cross-over
Die IPs sind schonmal Murks, da geht weder Routing noch hilft Bridging.



> Laptop mit Verbindung zum ROuter über W-LAN IP-Adresse 192.168.2.33 Sub.: 255.255.255.0



Die kannst Du so lassen.



> und die Lan Karte im Laptop hat die IP 192.168.3.111 Sub.: 255.255.0.0



Die ist Murks. Die Maske stimmt nicht (wenn ich mit dem Routing-Ansatz rangehe).

Die muss auch 255.255.255.0 sein.



> Die Lan Karte ist über ein Cross-Over Kabel an einen anderen Rechner angeschlossen IP 19.168.3.112 Sub.: 255.255.0.0



Hier das Gleiche - die Maske auf 255.255.255.0 ändern.



Jetzt hast Du erstmal zwei Subnetze die sich nicht überlappen oder wo eines ein Teil des anderen ist (wie in Deiner Originalconfig).



So, nun erstmal das IP-Forwarding aktivieren auf dem Notebook -> Klick!. Dann mal Durchbooten zur Sicherheit.



Das Standardgateway auf dem Notebook auf der Karte (WLAN) mit der IP: 192.168.2.33 Sub.: 255.255.255.0 ist die Router-IP. Der DNS auch.

Auf der anderen Karte (LAN) wird KEIN Standardgateway eingetagen!



Der PC über Cross-Over bekommt als Standard-Gateway die IP der LAN-Karte des Notebook (192.168.3.111). Der DNS ist die Router-IP.



Jetzt fehlt noch eine statische Route im Internet-Router, damit er das Netz hinter dem Notebook erreicht. Ich gebe hier nur die Textform wieder.

Wie Du diese Route in den Router einpflegst, steht im Manual zu dem Gerät.



Das Netz 192.168.3.0 mit der Maske 255.255.255.0 ist über das Gateway/Router/Next Hop 192.168.2.33 zu erreichen.



So, fertig, muss gehen.



Michael






--
Danke im voraus! - Bitte, verehrte Hilfesuchende, bedankt euch NACH erfolgter Hilfe mit einem kurzem Statement, ob der Tipp auch geholfen hat. Keiner weiß sonst, ob der Tipp "gewirkt" hat und es ist auch unhöflich, sich DANACH nicht zu bedanken.
Daher ist die Floskel "Danke im voraus!" auch völlig überflüssig.
--

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: