title image


Smiley Re: Oblivion
noch im gefängnis und schon nach ner lösung fragen?



bin schon seit stunden aus den knast raus (war ja nun wirklich nich schwer) und habe trotzdem noch nich viel von der story erlebt, da ich erstmal 2 dungeons geräumt und 3 abschnitte der kaiserstadt erkundet habe (alles unmittelbar in nähe des kanalausgangs).



was mich stört, ist die teilweise mangelhafte beschreibung der "fundstücke". mir wäre eine weitere unterteilung der gegenstände in quest; nützlich; verkaufbar von großem nutzen., denn woher bitte soll ich wissen, ob ich einen von den gefundenen edelsteinen nich später nochmal brauche (nur als beispiel). auch stört mich, das angelegte waffen, rüstung und andere sachen (ringe, ketten, fackel) nich in einem extra menu geführt werden. man kann sich da leider schnell vertun. ich bin schon oft ohne hosen rumgerannt.



ansonsten bin ich begeistert. werde mich erstmal weiter der welt widmen und erstmal bissel kohle verdienen und meine figur aufrüsten ehe ich mich der hauptquest widme.



ich denke so lernt man am schnellsten das spiel kennen. auch glaub ich das man mit allen leuten reden sollte die man trifft und auch sollte man mal alles ausprobieren was man angeboten bekommt (feilschen, übereden usw). im zweifel vorher speichern und wenns schief geht neu laden.



was mir jetzt noch fehlt wäre eine funktionierende tastaturbelegung und es wäre perfekt.



sys: p4 / asus board mit intel chipsatz / 1gb ram / ati xt1600pro 256mb agp (extra für oblivon angeschafft; vorher fx5700 - unspielbar)



einstellungen: 1024*768; texturen gr0ß, alle schatten aus, wasser an; regler für bäume, gräser etc auf ca 30%; hdr an; 2x aa; entfernung sehen auf hoöchste und alles an



fps innen & aussen zwischen 27 und 50 - alles perfekt - nur seeehr selten kurze ruckler beim laden von gebieten (aber sehr sehr kurz und fast nicht bemerkbar)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: