title image


Smiley Bestehende Tabelle um ID mit AutoWert ergänzen
Hallo zusammen,



um eine bestehende Tabelle per VBA-Code um eine zusätzliches Feld "IDNr" mit Datentyp "AutoWert" zu ergänzen und diese Spalte als Primary Key zu definieren, habe ich in der Spotlight-Datenbank folgenden Code gefunden. Jedoch versteh ich die Syntax nur teilweise und bitte deshalb um eine kurze Erklärung:





Private Sub cmdTest_Click()



CurrentDb.Execute "ALTER TABLE tblMeineTabelle ADD COLUMN IDNr AUTOINCREMENT NOT NULL " & _

"CONSTRAINT IndexIdNr PRIMARY KEY;"



End Sub







ALTER TABLE = Ändere Tabelle (ist klar)

ADD COLUMN = Neue Spalte Hinzufügen (ist klar)



Aber:

Was bewirkt "AUTOINCREMENT NOT NULL"? Was passiert bei "AUTOINCREMENT NULL"? und



"CONSTRAINT IndexIdNr PRIMARY KEY"? setzt wohl die Spalte als PK fest. Was bedeutet "CONSTRAINT" und wofür ist die selbsgewählte Bezeichnung "IndexIDNr"?



Ich wäre dankbar für eine einfache Erklärung, wenn möglich meinem bescheidenen SQL-Kenntnisstand angepasst...



obergrattler AKA Fabian

Gruß aus München


COME TO WHERE THE OBERGRATTLER IS ...

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: