title image


Smiley Leichen pflastern seinen Weg
Hoch gelobt hab ich den Film mir gestern reingezogen. Was war das denn für ne Obergurke ?

Italowestern im Schnee ? Ok schöne Idee, aber die Landschaft ist auch alles, was der Film zu bieten hat.

Klaus Kinski hofflungslos unterfordert, eine absolut pointenlose Story und unglaubwürdigen Charakteren und dummdämlichen Dialogen. Was soll bitte so super sein an dem Film ?





!!! ES FOLGEN SPOILER !!! ES FOLGEN SPOILER !!! ES FOLGEN SPOILER !!! ES FOLGEN SPOILER







Erstmal weiss man nicht so genau, wer jetzt eignetlich die wirkliche Hauptrolle spielt. Silence vielleicht ? Charisma wie ein Knäckebrot. Der Sherrif ? Sehr komisch drauf, die Rolle viel zu sehr gespielt als gelebt, seltsame Handlungen. Klaus Kinski ? Hmm der war ganz ok, auch wenn er mit seinem Windschutz wie ein altes Muttchen aussieht.

Die Ausgestoßenen laufen durch den Schnee wie die Zombies in "Die Nacht der lebenden Toten" und ungefähr genausoviel Mitgefühl breitet sich beim Zuschauer aus, als diese abgemurkst werden.

Das einzige überraschende war das Ende, was auf der anderen Seite die Frage stellt, was der Film überhaupt soll ?
" Guess what? I've got a fever. And the only prescription is more cowbell. "

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: