title image


Smiley Kaninchen stirbt bald
Wir waren gestern mit unserer Klopfer mal wieder bei unserer Tierärztin. Das übliche Zähneschneiden am Ende des Monats.



Sie hat festgestellt, dass sich bei ihr im Unterkiefer ein Abszess gebildet hat, der schon haselnussgroß ist. Das muss in den letzten 2 Wochen passiert sein (sie hatte da 2 Tage an denen sie ruhiger war als sonst). Das wird wohl ihr Todesurteil sein.



Man könnte operieren, das wird die Ärztin aber nicht machen, da sie dieses aufgrund ihres Alters (sie ist fast 9) nicht überleben würde.



Schmerzen soll sie keine haben (halt nur die 2 Tage, an denen es sich gebildet hat). Danach habe ich gleich gefragt.



Dieser Abszess wird wohl langsam weiterwachsen und sie wird daran sterben. Wenn wir merken, dass es wieder schlinmmer wird, dann werden wir ihr wohl die Spritze geben lassen müssen.



Die Stelle zu öffnen und den Eiter rauslaufen zu lassen geht nicht, der Eiter von Kaninchen hat die Konsistenz von Zahnpasta. Das funktioniert daher leider nicht. Wenn, dann müsste der Unterkiefer geöffnet werden und der ist halt sehr empfindlich (sie ist ein richtiger Zwerg von gerade mal 900 g).



Wir sind alle 3 todtraurig. Sabrina hat sie im Sommer vor ihrer Einschulung bekommen, sie wird jetzt 15.



Wir werden sie halt in letzer Zeit vor ihrem Tod noch mehr verwöhnen wie sonst. Ich hoffe, dass sie wenigstens noch ein paar Mal die Sonne auf dem Rasen genießen kann (sie legt sich immer in die volle Sonne, der Schatten interessiert sie nicht).



Wir hatten letzten Sommer schon Angst sie zu verlieren (sie hatte ja eine Vorderpfote gebrochen), aber das Beinchen ist gut verheilt (ein wenig schief, aber sie kann gut damit laufen, solange sie vor niemandem fliehen muss ist das kein Problem), aber das konnte ja abgewendet werden.



Unser Meeri ist auch schon älter (ca. 5), da kommt auf jeden Fall kein junges Tier mehr zu. Mal sehen, was wir dann machen mit ihm.







CU Orchidee



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: