title image


Smiley USB-Gehäuse: Wieso funktioniert nicht jede Platte?
Hallo,



Ich habe hier das Gehäuse einer externen Festplatte (USB2.0). Ursprünglich war da eine 160GB Samsung-Platte drin. Jetzt habe ich versuchsweise ein paar andere IDE-Platten (unetrschiedliche Größen aber alle kleiner als 160GB, alle auf Master gejumpert und mit Fat32 formattiert) in das Gehäuse eingebaut.



Ergebnis: Mit einigen Festplatten funktioniert das Gehäuse (XP erkennt die Platte und kann lesend/schreibend zugreifen) mit anderen Platten geht's aber nicht.

Habt ihr eine Idee warum? Muss man bei den Jumpern und/oder beim Partitionieren/Formattieren noch etwas besonderes beachten?



Achja: an den eingebauten Platten liegt's nicht - die sind getestet und funktionieren in meinem Rechner einwandfrei.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: