title image


Smiley Ölfrage: mineralisch/teilsynthetisch
Ölwechsel ist mal wieder fällig...kein Problem.

Hmm, aber irgendwie haben sämtliche Läden in der Gegend dieses Jahr *nur* noch teilsynthetisches Öl. Das gute, alte (und weniger als halb so teure) 10W40 mineralisch? Fehlanzeige!



Kann man seinem Bock nach 35.000 km bedenkenlos teilsynthetisch (mit superduper "Anti-Clutch-Slippage") verpassen oder muß ich mir in Zukunft mein Öl per Internet ordern, um an Mineralöl zu kommen? Die Verkäufer meinen natürlich alle "Üüüüüberhaupt kein Problem! Kann man auch mischen.", aber das Ganze sollte auch nicht die letzte Ölung der Maschine werden.



Problemlos möglich oder lieber sein lassen?





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: