title image


Smiley Database Time too far in the future
Moin.



Bei unserem Domino-Cluster sind in den letzten Tagen vermehrt Zeitprobleme aufgetreten. Im Log bzw. der Server-Konsole äußert sich das durch die Meldung "Database time is too far in the future". Und das ist sie in der Tat, denn in den betroffenen Datenbanken finden sich Dokumente von 2036 bzw. 2056. Es hat übrigens niemand an der Serveruhr rumgefummelt und die geht auch richtig bzw. synhronisiert sich regelmäßig mit Braunschweig.



Man ist ja nicht dumm und versucht sich selbst zu helfen. Also das Standardprocedere: Updall, Fixup, Replikationshistorie löschen, Cutoff-Datum wegmachen (so existent). Hat alles nichts gebracht. Dann hab ich den Server mal auf die neueste Version 'upgedated', d.h. 6.5.4 Fixpack 2. Auch nichts, aber zumindestens scheint sich der Fehler nicht weiter auszubreiten (in einer der betroffenen MailIn Datenbanken treffen die Mails jetzt wieder richtig ein).



Auch die Lösungsvorschläge aus den üblichen verdächtigen Foren (notes.net usw.) waren nicht wirklich hilfreich.



Wer kann weiterhelfen? Ich bin für jede Hilfe dankbar.



Grüße aus Marburg



HH

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: