title image


Smiley Empfindlichkeit für Geräusche, wie *Apfel kauen* oder *Schluckauf*
Seit meiner Kindheit habe ich ein seltsames Problem... Ich bin äusserst empfindlich für solche Geräusche wie Apfel, Karotte oder Kornflakes essen, also alles was beim Abbeißen und Kauen lautere Geräusche macht. Habe mir manchmal als Kind beim Essen die Ohren zugehalten, weil mich die Kaugeräusche meiner Mutter genervt haben... Krass, oder?



Desweiteren bin ich hyper genervt, wenn jemand in meiner Umgebung einen Schluckauf hat (kleine Kinder haben im Supermarkt scheinbar ständig einen Schluckauf...da muss ich dann raus!) oder jemand aufstößt oder schnieft, weil er eine laufende Nase hat....

Sprich: völlig natürliche menschliche Geräusche lösen in mir eine regelrechte Wut im Bauch aus, die ich nur sehr schwer unterdrücken kann. Das bedeutet, dass ich dann meinen Unmut äussern muss und die Genervte *raushängen* lasse. Es sind immer nur kurze Wutphasen ohne Nachhaltigkeit. Leider betrifft das meist gerade meine nächsten Angehörigen, die ich mit solchen Unmutsbekundungen treffe. Meine Familie hat sich daran gewöhnt und kann ganz gut damit umgehen. Es ist auch in den letzten Jahren viel besser geworden (klingt im Moment vielleicht auch schlimmer, als es wirklich ist). Aber es kommen immer wieder Phasen, da nerven mich diese Geräusche fürchterlich....



Ich versuche, herauszubekommen, was das für eine seltsame Eigenart ist und wodurch diese Überempfindlichkeit kommt. Aber vor allem, was kann ich tun, dass ich erst gar nicht so empfinde...

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: