title image


Smiley Port Forwarding mit IPTABLES
Nu habbisch das Forumschon durchgestöbert, bin aber noch immer net schlauer geworden.

Ich fahre mit der Fedora 3 und müsste Ports für VOIP forwarden.

Ich müsste UDP Port z.B 30000 weiterleiten. Wie wäre es denn nu richtig.

Die IP 10.100.23.100 geht an das DSL-Modem und 192.168.0.1 ist die Karte zum Netzwerk. Muss ich das ebenso mit POSTROUTING machen oder mit PREPOSTING bzw. INOUT oder OUTPUT?



Kann mir da jemand einen kleinen Wink geben?



Danke



Kai



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: