title image


Smiley Re: vielen Dank für Deinen super Tipp ;-)
Wenn die Daten per POST gesendet werden sollen, müssen sie mit



http.send($daten);



übergeben werden.



Bei Deiner Variante werden die Daten trotz 'post' per GET übergeben. Abgesehen davon, daß Du dadurch nichts gewonnen hast, kommen einige Webbrowser damit nicht zurecht und ignorieren die GET-Daten beim Senden.



Es können beliebige Datenstrukturen per POST gesendet werden. Damit der Server weiß, wie er die zu interpretieren hat, muß die Zeile



http.setRequestHeader("Content-type", "application/x-www-form-urlencoded");



angegebene werden. Bei Deinem Beispiel siehst Du keine Auswirkung, weil die Daten ja nicht tatsächlich per POST gesendet werden (Siehe oben!).



Versuche es mal so:



var nachricht = document.getElementById("nachricht").value;

nachricht = encodeURIComponent(nachricht);

req.open('post', 'kontakt.php');

req.onreadystatechange = handleResponse;

req.setRequestHeader("Content-type", "application/x-www-form-urlencoded");

req.send('name='+name+'&nachricht='+nachricht);





(editiert)


Gruß Stefan

www.triess.de - Meine Themen: Consulting Forschung Entwicklung Projektierung Elektronik Software Mechanik Verfahren Messverfahren Kommunikation Navigation Map Matching Location Based Services Telematik komplexe Test- und Demonstrationssysteme GPS BS26 ISDN X.25 X.31 GSM GPRS UMTS DSL TCP/IP ACP SPS PC LAN WAN Feldbus Internet/Intranet Webdesign SQL Client/Server RedOx LF pH rF


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: