title image


Smiley Re: Was haltet ihr von DSL2+ mit 16.000 kBit/s von 1&1
Hi,



wie ich schon Magirus-Deutz-Ulm geschrieben habe, war die Fritzbox richtig eingestellt. Die Flatrate von 9,90 habe ich nicht nehmen wollen, weil ich sicher sein wollte, dass ich nicht zu viel Daten verbrauchen muss. Sind ja deswegen bei 1und 1 auch schon viele gekündigt worden. Die Flatrate hätte mir 49,90 € gekostet. Da ich aber weniger als 20 GB verbraucht habe, musste ich nur 14,90 € bezahlen zusätzlich noch 1-2 € für Telefongespräche über 1und1. Dann kam noch die Rechnung von der Telekom zwischen 60 und 80 € für Gespräche und Grundgebühr. Sind zusammen zwischen 80 - 100 € gewesen. Jetzt über Kabel habe ich alles zusammen und zahle im Höchstfall insgesmt 48,00 € und ich kann Daten senden und laden so viel ich will. Und wenn ich rund um die Uhr Filme laden würde, müsste ich nicht mehr bezahlem. Dann kam bei 1und1 noch hinzu, dass ich ab Mitternacht immer ca 7 Min. nicht im Internet war. Das sollte eigentlich immer nur 1 Minute sein, hat aber in Wirklichkeit 7 Min. gedauert. Das war nicht grade erfreulich, wenn man grade im Internet was geschrieben hat oder was wichtiges schnell senden musste.

Bei Telekom und anderen Anbietern kommt es eben immer darauf an, wieviel Datenverkehr stattfindet. Danach sucht man sich die Flatrate aus. Bei Kabel ist das egal.



LG online.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: