title image


Smiley Re: Firewall
> ...das System "einigermassen" sicher zu machen



Sicher wovor?



> Also macht das sperren von Dienste am Server keinen Sinn wenn die Dienste ja gar nicht über den Server benutzt werden?



Dadurch, dass Du eine Linux-Kiste als Router hast, ändert sich zumindest einiges. Wenn diese Linux-Kiste vernünftig konfiguriert ist, sind vom Internet her weder Dein Server noch die Clients erreichbar. Bzw. nicht ohne weiteres.



Im LAN ist es dann nicht unbedingt nötig, die Dienste, die die Clients standardmässig so laufen haben, gross zu ändern. Nur wenn da ab und an fremde Computer ins Netz kommen, wäre da eine Konfiguration sinnvoll.



Beim Server selber würde ich von den expliziten Server-Diensten nur die einschalten, die auch benötigt werden. Wenn der Server z.B. nicht als FTP-Server dienen muss/soll, würde ich entsprechend keinen FTP-Serverdienst laufen lassen (ich weiss nicht, ob W2k Server von Haus aus einen FTP-Server mitbringt, soll mehr ein Beispiel sein...).
CU
Caleb




Wie man Fragen richtig stellt


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: