title image


Smiley Re: KAbelprobleme sorry
Die Patchfelder gibts natürlich. Die fangen, denke ich, bei 8 Ports an.



Schau mal hier.



Achte darauf, das Patchfeld/Dose zur selben Farbkodierung gehören (Standard EIA/TIA T568A oder T568B) sonst hast Du einen Dreher drin, wenn Du nach den Farben auflegst und Dose/Patchfeld sind verschieden. B ist glaube ich das, was am meisten verbaut wird.

Auch auf die Categorie achten - die kleinste Cat. bestimmt die Klasse des gesamten Konstruktes. CAT6-Kabel und CAT5-Dosen ergeben ein CAT5-Netzwerk. Nimm heutzutage CAT6 (Kabel, Dosen, Patchfeld), da kannst Du dann auch Gigabit drüber fahren (ab CAT5e möglich).



Einen Kleinen Rahmen basteln, dort gleich den Router mit verstauen, Patchfeld rein, Kabel auflegen. Beim Auflegen darauf auchten, die Verdrillung der Adern nicht zu weit aufzurödeln - max. 2cm, mehr nicht - bei Dose und Patchfeld. Soweit wie möglich verdrillt lassen. Masse/Schirm ordentlich aufs Panel/Dose aufklemmen (von jedem Kabel).



Wenn Du alles sauber verkabelst, gibts eigentlich keinerlei Probleme. Besorg Dir noch ein Auflegewerkzeug für LSA und schon kanns losgehen.



Michael


--
Danke im voraus! - Bitte, verehrte Hilfesuchende, bedankt euch NACH erfolgter Hilfe mit einem kurzem Statement, ob der Tipp auch geholfen hat. Keiner weiß sonst, ob der Tipp "gewirkt" hat und es ist auch unhöflich, sich DANACH nicht zu bedanken.
Daher ist die Floskel "Danke im voraus!" auch völlig überflüssig.
--

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: