title image


Smiley Re: Es scheint sich also um ein Fremdprogramm zu handeln...
Hi,



du bist im falschen Forum. Das ist definitiv kein Programmierproblem, sondern eines deines verwendeten Systems. Du solltest den ODBC32Ad (ein Hilfsprogramm) bemühen um nachzuschauen, ob es überhaupt einen Oracle-Treiber auf dem System gibt. Wenn ja, so muss auch nachgeschaut werden, ob es die dazugehörigen DLL's auf dem System gibt. Weil registriert heißt noch lange nicht, dass die Files auch tatsächlich noch auf dem System sind, es besagt nur, dass sie mal vorhanden waren.



Hierzu ein Blick in die Registry: HKEY_LOCAL_MACHINE/SOFTWARE/ODBC/ODBCINST.INI

werfen und merken, wo sich die DLL befindet, bzw. registriert worden ist und wie sie heißt. Prüfen ob die DLL existent ist.

Die Fehlermeldung selbst ist so vielsagend, dass auch eine beschädigte DLL ursächlich sein kann.



Mdac lädt übrigens keine ISAM-Treiber nach, die für ORACLE erforderlich wären. Hier wäre eine MSJet-Installation erforderlich. Gibt es auch bei Microsoft.

Programmierst Du noch frei oder wirst Du schon von Microsoft verwaltet ( .NET)?



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: