title image


Smiley Re: Kündigung während Probezeit, Freistellung und "Fortzahlung der Bezüge"
Aloha,



nein, das ist kein künstlich konstruiertes Szenario, sondern Fakt.

Im heutigen Deutschland muß man sich wohl stellenweise ziemlich reinknien... man muß ja auch schon froh sein, wenn man überhaupt etwas zu tun hat. Dummerweise hält das manche Leute nicht davon ab, solchen Einsatz zu ignorieren und nach 2 Monaten durch eine Kündigung mit dem Kommentar "Ich muß Ihnen innerhalb der Probezeit keine Gründe für die Kündigung nennen" zu honorieren.






geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: