title image


Smiley Also , sorry hier muss ich mal einhaken.........
S0 ist nicht gleich S0 !!!!!!

Wenn, und das wurde hier doch schon deutlich von Mawhrin-Skel gesagt, das der T-Com-Fuzzi sagte, dass es nur über die Anlage geht, so könnte dies ein Hinweis darauf sein, dass es sich hierbei eben nicht (!)um ein ISDN-Mehrgeräte-Anschluss handelt sondern, um einen ISDN-Anlagen-Anschluß !

Sollte dies der Fall sein, lassen sich keine ISDN-Endgeräte (also Telefone, Fritzkarten etc.) direkt an NTBA anschließen.

Diese müssen dann an die Telefonanalge an einen Externen S0.

Insofern hängt es also von dem Anschluss ab. (Wenn T-Com kannst du das unter Benennung Deiner Kundennummer unter 0800-3301000 erfragen.



1.Wenn Mehrgeräte-Anschluss, dann trifft es zu, dass es direkt an den NTBA angeschlossen werden kann (achte bei ISDN-Telefonen dann darauf, dass je nach Modell des Telefons der NTBA mit 220 V versorgt werden muss), jedoch sind interne Telefonate dann nur innerhalb der des drahtlos-DECT-Systems nutzbar, sonst wird es gebührenpflichitg über das Netz. Es geht auch über einen ggf. vorhandenen externen S0-Anschluss an der Telefonanlage. Dann wären die Intern-Gespräche gebührenfrei.



2.Analoge DECT-Telefone müssen am ISDN-Anschluss, gleich welcher Art, immer an der analogen Schnittstelle der Telefonanlage angeschlossen werden.



3. Wenn ISDN-Anlagen-Anschluss, dann muss das Telefon immer an der Telefonanlage angeschlossen werden. Achte darauf, das die Stromversorgung der Telefonanlage es nicht zuläßt, das belibig viele ISDN-Telefone an dem S0-Bus anhängen dürfen.(Betriebsaleitung).


Vielen Dank für alle Info´s! Ciao Björn - PC-Info: Siehe Visitenkarte

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: