title image


Smiley Re: Was glaubst Du warum sich viele Männer
> Damit sie sich dann verwirklichen kann, mit allem was dazugehört.

Da muss man aber dazusagen, dass 'Mann' sich ja liebend gern im Beruf verwirklicht.

Er hat also diesbezüglich gar kein anderes Bedürfnis.

Also sollte 'Mann' sich in seinem Urteil darüber zurückhalten.



genausogut könnte 'Frau' den Spieß umdrehen und sagen "Die Kerle sind alle gleich: nix im Hirn als ihren Job - und Sex natürlich. Und Fussball. Primitiv.".

Da wird 'Mann' sich dann ein zurückhaltenderes Urteil wünschen.



Ich glaube auch, man sollte nicht von schlechten Erfahrungen auf´s Ganze schließen.



Jedenfalls sollte man die natürlichen Gegebenheiten nicht aus den Augen verlieren.

Dass eine Frau ab 30 (28 ist es eigentlich, 4 * 7 Jahre, huh, Hexenkram *g*) ihre biologische Uhr ticken hört, dafür kann sie nichts. Der 'Versorgungsgedanke' kommt hauptsächlich von da - ohne 'Versorgung' (was immer das auch heutzutage ist) Kinder kriegen ist nicht sehr verantwortungsvoll.

Dass ein Mann auch mit 45 (meine Obergrenze für 'sinnvoll') noch Kinder zeugen kann ist auch nicht sein Verdienst.
Gruppenfoto: Y8

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: