title image


Smiley Re: Exceptions (sauber) über RMI werfen
Sorry, aber das ist extrem suboptimal. Das hätte die gleiche Qualität als wenn die Java API nur die Exception kennt und dort mit Flag geregelt wird das für ein Fehler aufgetreten ist.



Einfaches Beispiel:

Angenommen eine Methode wirft drei verschiedene Exceptions. Es macht Sinn die eine sofort zu fangen, weil ich diese behandeln kann. Eine zweite kann in meiner Logik weiter oben in der Aufrufhierarchie sinnvoll behandelt werden. Die dritte kann ich nicht sinnvoll behandeln, sie führt zum Programmabbruch mit Fehlermeldung. Dennoch müsste ich drei mal catch(Exception) angeben, dort Flags auswerten ob mich die Exception überhaupt interessiert und dann entsprechend reagieren. Das hebelt komplett den Exceptionmechanismus aus.



Exceptions sollen so früh wie möglich gefangen werden. So früh wie möglich heißt nicht, dass man alle Nase lang einen try-catch Block anbieten muss, sondern sobald man eine sinnvolle Tätigkeit als Reaktion auf das außergewöhnliche Verhalten vornehmen kann.

Dazu gehört auch, dass ich spezielle Fehler mit einer eigenen Exception hinterlege, wenn auf genau diesen Fehler speziell reagiert werden kann und sollte.
VG, Bernd


Smart-Questions: smart-questions_de

SSCCE: Short, Self Contained, Correct (Compilable), Example

Posting... And You: http://de.youtube.com/watch?v=Uw5-GOG8SXo




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: