title image


Smiley Re: Klassen dynamisch (ent-) laden
Bei JBoss machen die das nicht mit einem Classloader, sondern mit einem Framework:

http://wiki.jboss.org/wiki/Wiki.jsp?page=JBossClassLoadingUseCases



Aber für deine Erfordernisse vermutlich etwas überdimensioniert. Bei ANT ist es so, dass jeder Task in einem eigenen Classloader (mit völlig eigenem Klassenpfad) läuft. Da wird auch standardmäßig nicht zuerst an den Parent weitergeleitet. Ähnliches gibt es meines Wissens bei JUnit.

Nachdem beides OpenSource ist, kannst du dir da ja mal Anregungen holen. Aber vorsicht: das Thema ClassLoader ist alles andere als trivial.



@Cybernd

Ich bin nicht ganz sattelfest bzgl. Java 5, aber wird auch die permanent area mit den Metainformationen der Klassen im Speicher der VM bereinigt, wenn die Klassen entladen werden?

Aus meiner Erfahrung ist das problematisch. Hot un/redeployment mit JBoss 3.2.8 (große J2EE Applikation, isolierter, eigener ClassLoader für das EAR) läßt bei mir die permanent area (jdk 1.4.2_10) nur ansteigen. Der GC räumt da nie auf :-(
VG, Bernd


Smart-Questions: smart-questions_de

SSCCE: Short, Self Contained, Correct (Compilable), Example

Posting... And You: http://de.youtube.com/watch?v=Uw5-GOG8SXo




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: