title image


Smiley Re: Sprechanlage an 12V
Auch wir hatten mal usnser Schlauchmaterial in einem Anhänger, und haben unter der Fahrt die Schlauchleitung ausgelegt.



Dazu haben wir mittels einem Fusschalter mit dem Fahrer kommuniziert. Dieser ist normalerweise konstant seine Geschwindigkeit gefahren. Ist man nicht mehr nachgekommen mit Schlauchkuppeln, hat man den Fusstaster verlassen. Dadurch ist im Fahrerhaus eine Birnchen von grün auf rot umgesprungen. War man wieder bereit, ist man wieder auf den Fusstaster getreten und blieb drauf, solange man zurecht kam.



Hat eigentlich ganz gut funktioniert,



Heutzutage mit Schlauchcontainer (z.B.: 200m B fix gekuppelt, kann unterm Fahren fast ohne manuelle Arbeit ausgelegt werden) in den Fahrzeugen, sind solche Bastellösungen eher der Vergangenheit zuzuschreiben.
Fuchsi

Alkohol ist keine Antwort, aber man vergisst beim Trinken die Frage !

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: