title image


Smiley Re: Physik: bremsender Zug
Hallo,



vielen Dank für deine Antwort.

Wenn ich rein formal die Integration durchführe um von der Beschleunigung a(t) auf die Geschwindigkeit v(t) zu kommen, wäre meine Formel aber richtig. Dein Einwand leuchtet mir allerdings ein.

Nichtsdestotrotz komme ich auch mit deiner Formel nicht auf das Ergebnis, welches in der Lösung steht (18.3m/s)...



Werde das morgen mal mit meinen Kollegen durchsprechen, vielleicht kommen die auf das richtige Ergebnis.



Soweit erstmal danke!

Sebastian

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: