title image


Smiley Re: Herangehensweise bei verseuchtem Rechner
dann bau dir lieber eine barts pe cd zusammen oder saug dir eine knoppix cd. einige dieser schädlinge können virenscanner super unterwandern. dass das passiert ist bei einem boot von cd nicht so einfach da der schädling beim windowsstart mit geladen werden muss. beim cd boot nicht möglich. vergiss aber nicht die internetverbindung zu konfigurieren und den virenscanner zu aktualiseren. mit hilfe der cd kannst du seine daten sichern/brennen. und dann würde ich die kiste platt machen.du kannst ja das updatepack von winboard.org mit nehmen um den pc erstmal auf einen stand zu bringen bei dem er nicht bei der ersten internetverbindung infiziert wird. und den rest übers windows update ziehen. wenn du das modell kennst kannst du auch das neuste bios/treiber mit nehmen. dazu noch ein sich automatisch updatender virenscanner. vielleicht noch eine gut konfigurierte firewall. und als krönenden abschluss des rundum sorglos paket noch ein alternativer browser und email client (ff/opera/...).dazu noch ein paar gute ratschläge zum download und surf verhalten und dein freund sollte mit seinem notebook wieder spass haben. gruß Jeff Clay
gruß Jeff Clay

I AM ROOT.
If you see me laughing, you'd better have a backup!

Intel: "Was machen wir heute Abend?"
Microsoft: "Das, was wir jeden Abend machen: Versuchen die Weltherrschaft an uns zu reissen!"


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: