title image


Smiley Re: Narrensicherer Zugang zu XP
> Denn es ist ja möglich beim Start von XP den abgesicherten Modus zu starten



Ja, klar.



> und den Passwortschutz zu umgehen.



Nö, da liegst Du falsch. Bei den DOS-basierten Windows-Versionen 95 bis ME war/ist das so. Wobei man da noch nicht mal den abgesicherten Modus benötigt. Bei XP muss man sich aber immer mit einem Benutzernamen und einem Kennwort anmelden. Du musst nur dafür sorgen, dass alle Benutzer, die an dem Rechner eingerichtet sind, inkl. Administrator, ein Kennwort haben.



Was die anderen Antworten betrifft: BIOS-Passwort ist auch nicht der Weisheit letzter Schluss. Denn für viele BIOSse gibts Master-Passwörter. Und sonst hilft ein BIOS-Reset (mit Jumper oder entfernen der Batterie...), um das BIOS-Passwort auszuhebeln. Wenn, dann müsstest Du nach dem 'Harddiskpasswort' suchen. Zumindest bei Notebooks gibts das. Das ist sicherer.
CU
Caleb




Wie man Fragen richtig stellt


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: