title image


Smiley Re: Kettenwechsel bei MTB
zu 1: es kann sein, dass du den Kettenstift zu weit oder nicht weit genug reingedrückt hast, dann gewegt sich das Glied nicht richtig. Setz den Kettennieter also nochmal an und drück den Stift minimal weiter rein, wenn`s so nicht funktioniert, dann setz den Nieter von der anderen Seite an und drück den Stift wieder minimal raus.



zu 2: natürlich will der (Fach-)Handel möglichst viel Kohle verdienen; ihre Aussage stimmt allerdings nur bedingt. Es gibt von verschiedenen Herstellern sog. Kettenverschleißlehren (Shimano, Rohloff Caliber, ...), die zeigen einerseits an, wann nur die Kette gewechselt werden sollte und andrerseits wann die Kassette mit gewechselt werden muss. Die Kette kann schon deutlich vor der Kassette verschlissen und verzogen sein, dann reicht es aber, auch nur die Kette zu wechseln.



Gruß,



Mo

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: