title image


Smiley Re: Von Cassette auf CD-ROM?? (dringend)
Hi !



Nach der Beschreibung hast Du also ein "Chinch-auf-Miniklinke"-Kabel.

Damit sollte das Überspielen kein Problem sein.



Das Ende mit rotem und weißem Stecker (Chinch) schließt Du an das Tapedeck bzw. die Stereoanlage an. Das mit dem einzelnen Stecker (Miniklinke) an Deine Soundkarte.

An der Soundkarte musst Du nur aufpassen, dass Du en Eingang erwischt und nicht den Ausgang (ist manchmal schlecht beschrieben).



Dann kannst Du von Tape auf Festplatte aufnehmen.



Da die Aufnahmen auf Tape meistens im Laufe der Zeit immer schlechter werden, solltest du (falls du wert darauf legst) die Sache etwas aufpeppen.

Windows bietet leider kein derartiges Programm.



Aber z.B. mit Steinberg Clean kannst Du dann Rauschen entfernen, einen Equalizer einsetzen oder die Lautheit verstärken.



Gibt´s hier für unter 20 EUR:

http://www.el-medienshop.com/cgi-bin/mediashop.pl?shop=4&nr=138012&t=detail&p=eve



Wenn Du NERO Burning ROM als Vollversion hast, kannst Du diese Sachen auch damit erledigen.



Aber von beiden Programm kannst Du keine Wunder erwarten...

Aber für den "Hausbedarf" sind sie preisleistungstechnisch in Ordnung.



Hoffe es hilft Dir schon mal weiter !



Gruß

Capt.Blackbird

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: