title image


Smiley Re: Reise in die USA, einige Fragen...
Hi,



die Einreise in die USA ist in den allermeisten Fällen absolut problemlos. Evtl. wirst du nach dem Grund deines Aufenthaltes gefragt und wie lange du vor hast in den USA zu bleiben. Bei meiner letzten Einreise in San Francisco wurden mir überhaupt keine Fragen gestellt.



Neben dem Einreiseforumlar, welches du im Flugzeug bekommst, musst du bei der Immigration ein Bild von die machen lassen sowie deinen rechten und linken Zeigefinger scannen lassen.

Die Zollerklärung gibst du nach der Immigration beim zuständigen Beamten ab.

Ansonsten gilt: Fülle die beiden Erklärungen sauber in Druckbuchstaben aus und achte auf die die Erklärungen im Flugzeug. So soll die 1 ohne Strich geschrieben werden, also wie ein I.



Wegen deinen Herztabellten brauchst du dir keine Gedanken zu machen. Auch ist Aspirin oder ähnliche Schmerzmittel kein Problem. Bei Mitteln die unters BTM Gesetz fallen würde ich mich aber gesondert informieren.



Wichtig zu wissen ist auch, dass die Einfuhr von verderblichen Lebensmitteln verboten ist.



Die Umsteigezeit sollte kein Problem sein, solange dein Flieger rechtzeitig aus Dresden weg kommt. Solange alle Flüge unter einer Buchungsnummer laufen brauchst du dir aber auch keine Gedanken machen. Sollte der Flug eine Verspätung haben wirst du in aller Regel automatisch auf den nächsten Flug gebucht.

Allerdings würde ich mich dennoch ein Frankfurt ein wenig beeilen, denn die Abfluggates können recht weit auseinander liegen und die Sicherheitskontrolle immer etwas ausführlicher ausfallen.



Grüße





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: