title image


Smiley @okuna @effeff: Frage lesen - NACHDENKEN - antworten ...
Hallo Leute!



Vielleicht solltet Ihr Fragen etwas genauer lesen. Den Zeitraum in Sekunden mit 1000 zu multiplizieren, um eine pseudogenaue Zeitangabe in Millisekunden zu bekommen, das bekomme ich auch selbst hin. Aber ich möchte eben GENAUERE Werte. D.h.: Ist es möglich, auch Bruchteile einer Sekunde mit in den zu berechnenden Wert aufzunehmen? Danke dennoch für die Mühe.



Gruß

Franz

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: