title image


Smiley Re: SAT - analoge oder digitale LNB?
Hallo



Der Begriff "analog" und "digital" für LNBs ist nicht nur sehr verwirrend, sondern auch noch falsch. Alle sind "analog und digital gleichzeitig".

Gemeint ist damit folgendes:

"analog" waren die ersten LNBs die NUR das sog. untere Band empfangen können.

"digital" sind die neueren LNBs die das sog. untere UND obere Band empfangen können.



Wenn die Schüssel auf ASTRA ausgerichtet ist, und ein altes (sog. "analoges") LNB dran hängt bekommst Du "trotzdem" einige wenige Sender auch mit einem digitalen Satreceiver. Jedoch sind ARD, ZDF, Pro7, Sat1 etc. nicht dabei.



"Habe die LNB schon begutachtet, keine Frequenzangaben zu sehen, da total verwittert"

Dann ist es möglicherweise ein recht neues "digitales" von sehr schlechter Qualität da schon verwittert. :-)



Oder, was ich für wahrscheinlicher halte, ein altes "analoges" das schon ein paar Jahre dort oben herum hängt und deshalb verwittert ist.



Ggf. kannst Du mit dem Vermieter reden ob Du es austauschen darfst. Ein Singel-LNB liegt, in guter Qualität (MSI Blue-line), bei etwa 20,-.

Ist es ein Mehrfamielienhaus und das Signal wird auf zig Wohnungen verteilt?

Dann hängt das LNB an einem sog. Multischalter und der müßte, im Falle eines LNB Tausches, auch mit erneuert werden.



Gruß



Roland

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: