title image


Smiley Re: Strafzettel für Feuerwerk - etwas off-topic
Ich bin ein wenig verwundert, wie man auf solche Ideen kommt - mal eben ein Feuerwerk zu zünden.



Sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen.



http://www.lfas.bayern.de/vorschriften/gesetze/A-Z/sprengg.htm



Im Sprengstoffgesetz: Die Ordnungswidrigkeit kann in den Fällen des Absatzes 1 Nr. 1, 1b, 4, 6 oder 12 sowie 16, soweit sich die Rechtsverordnung auf Auskunfts-, Mitteilungs- oder Anzeigepflichten bezieht, mit einer Geldbuße bis zu zehntausend Euro, im übrigen mit einer Geldbuße bis zu fünfzigtausend Euro geahndet werden.



In der Verordnung zum Gesetz:



Ordnungswidrig handelt wer entgegen einer Anordnung nach § 24 Abs. 2 pyrotechnische Gegenstände abbrennt.



http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/sprengv_1/gesamt.pdf



Dazu kommt noch der Verstoss gegen den Immissionschutz (ist meines Wissens Ländersache). Dort steht in der Regel drin, dass Feuerwerke nicht nach 22:00 Uhr abgebrannt werden dürfen.





Da wird die Polizei oder das Ordnungsamt schon mal genauer fragen. Mit gegenseitigen: "ich wars nicht..." wird es schwer sein.



Tipp: Je nach Höhe der Geldbuße sofort einen Anwalt einschalten.
Meine Beiträge geben meine Meinung oder Erfahrung wieder, wenn keine andere Quelle angegeben ist.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: