title image


Smiley Vergiss den Movie Maker!
Der Movie Maker ist ein Versuch Microsofts seine eigenen Dateiformate zu festigen. Du kannst zwar DV-AVIs von deiner Digicam holen und bearbeiten, aber in keinem vernünftigen/hochqualitativen Format ausgeben. Ich kopiere mit WinDV (freeware) auf Platte und schneide und bearbeite dann mit VirtualDubMOD (freeware). In MPEG-2 komprimierst du entweder mit TMPGEnc (Shareware) oder CCE. Zum DVD Authoren empfehle ich DVDLab oder TMPGEnc DVD Author. Gebrannt wird immer mit Nero! Wenn du ein All-In-One Programm suchst sei dir Adobe Premiere oder Adobe Elements ans Herz gelegt. Die besseren Ergebnisse bekommst du aber mit den einzelnen Programmen, weil die sich auf ihren Gebieten viel besser spezialisiert haben.

"Seit er seinen neuen Computer hat, löst er alle Probleme, die er vorher nicht hatte!"

Schaut auch mal auf meiner Site zum Thema Videobearbeitung vorbei: videobasics.de. Dort findet ihr auch Links zu den meisten Programmen, Codecs, Spezifikationen, etc. über die ich hier im Videoforum schreibe.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: